Trockeneisreinigung

Die Trockeneisreinigung

Bei der Trockeneisreinigung werden Trockeneis-Pellets mit einer Temperatur von -80 Grad Celsius auf die zu reinigende Fläche geschossen.

Dieses umweltfreundliche Reinigungsverfahren verzichtet vollkommen auf Chemikalien. Selbst schwierige Oberflächenstrukturen können problemlos gereinigt werden. Die Oberfläche ist zudem anschließend völlig keimfrei.

Trockeneisreinigung
Reinigungsprozess mit Trockeneis

Trockeneispellets werden als effektives Strahlmittel industriell eingesetzt. Die eiskalten Pellets wechseln nach dem Strahlvorgang in den gasförmigen Aggregatszustand. Zurück bleibt nur der entfernte Schmutz – damit wird Abfall erheblich reduziert und Zeit gespart.

Anwendungsgebiete von Trockeneisreinigung

  • Trennmittel
  • Wachse
  • Denkmäler
  • Farbrückstände
  • Rost
  • Schmierfette
  • Klebstoffe
  • Produktionsrückstände
  • Entlackung von Oldtimer

Fragen Sie uns gerne nach weiteren möglichen Anwendungsgebieten. Die Möglichkeiten sind sehr umfangreich.